Ein Monat iPhone

Ich wäre gerne eine lustige und subtile Bildunterschrift. Bin ich aber nicht. Schade!

Vorwärts
Man höre und staune zugleich: Ich benutze mein Apfeltelefon mittlerweile schon einen geschlagenen Monat. Höchste Zeit für einen Zwischenstand.

Pro

  • Ich weiß mittlerweile, wie ich im App Store per Lastschrift zahlen kann. Click & Buy lautet die Devise, auch wenn man sich dafür schon wieder bei einem externen Anbieter anmelden muss. Paypal hätte es einfacher gemacht, da etabliert. Aber der Apfel sitzt eben am längeren Hebel.
  • Ultra Case hat die schönsten Hüllen im Sortiment. Mittlerweile habe ich drei Stück in meinem Apfeltelefon-Kleiderschrank. Nie wieder Kratzer auf der Gehäuserückseite und keine potthässliche Silikonhülle, die das Gerät zu dem macht, was es nicht ist: Ein hässliches Entlein. Auch toll: Die Haptik der Hüllen. Sie sind nicht so glatt wie die Rückseite vom Apfeltelefon und das Gerät liegt deutlich sicherer in der Hand. Und weil der Anbieter alles als Geschenk deklariert zahlt man nicht mal Zollgebühren. Applaus!
  • Internet-Tethering funktioniert dank help.benm.at mit Vodafone reibungslos. Wichtig: iTunes muss installiert sein, damit Windows das iPhone als Modem erkennt.

Contra

  • Wenn das Telefon in der Hülle steckt, passt es nicht mehr auf die Docking-Station.
  • Auf dem iPhone beim Verfassen von E-Mails nicht sichtbar, beim Empfänger schon: Ein „=“ als letztes Zeichen in der E-Mail Signatur. Egal was ich mache (ich habe mich schon auf den Kopf gestellt und dabei mit den Ohren gewackelt): Es will nicht verschwinden. Für Lösungsvorschläge bin ich offen und dankbar zugleich.
  • Die Zusammenarbeit mit Outlook: Bei normalen Terminen funktioniert die Synchronisation reibungslos, bei Geburtstagserinnerungen sieht das schon wieder anders aus. Wenn Mario A. am 08.10. Geburtstag hat, erinnert das iPhone mich am 08.10. um 23:30 Uhr an diesen wichtigen Termin. Der Geburtstag ist dann vom 08.10. 23:30 Uhr – 09.10. 23:30 Uhr eingetragen. Auch die Tipps vom Apple Support wollten nicht fruchten. Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass neu angelegte Geburtstage korrekt angezeigt werden. Ich wünsche mir viel Spaß bei der manuellen Neueintragung ;).

App-is-mus
Trompetengedudel und Dudelsackgepfeife voraus. Folgende Apps befinden sich aktuell auf meinem Apfeltelefon:

  • WordPress
  • XING
  • Wetter.com Weather App
  • N24
  • Wikipanion
  • heise.de
  • meinestadt
  • stern.de
  • Geocaching
  • FlightControl
  • TV Select
  • Shazam
  • WifiTrak
  • Qype Radar
  • Allrecipes DE

Und wie heißen eure Apps?

Direkt aus Motorcity
Mario

Comments

  1. lustig, aber nicht nicht sinnvoll sind:

    -Paper Toss
    – Stone Loops
    – Lux Touch

    sind alles Spiele

    – Around me
    – Polarize

    cheers,
    Sascha

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.