Kategorie-Archiv: Beschwer Adair

Wie der Drohnenhersteller DJI seine Kunden für dumm verkauft

Was bisher geschah
Ich bin nun schon seit einiger Zeit beruflich unter dem Namen VONGANZOBEN mit Multikoptern (Umgangssprachlich auch „Drohnen“ genannt) unterwegs. Im Januar kaufte ich mir zur Livebildübertragung ein gerade neu erschienenes System von Hersteller DJI mit dem wohlklingenden Namen Lightbridge. Kaufgrund war damals die versprochene Unterstützung von Apple-Endgeräten. Ich kaufte mir zusätzlich ein iPad Mini 2, da der hochauflösende Bildschirm perfekt für diesen Einsatz sein sollte. Zwischenzeitlich gab es eine Betaversion der App, die jedoch nach kurzer Zeit wieder von der DJI Website verschwand. Genauso funktionierte diese nach dem Einspielen eines iOS-Updates von Apple nicht mehr und stürzte beim Start ständig ab. Und wie es bei Betaversionen oftmals ist, war die Bildqualität alles andere als erquickend.

Viele andere User und auch ich fragten immer wieder bei DJI nach der iOS-Unterstützung nach, eine Antwort bekam man selten und wenn dann hiess es nur „Coming soon“.
weiterlesen

Plagiatsalarm

Jetzt muss ich mich doch mal öffentlich aufregen! Bin ich eigentlich der einzige Mensch auf diesem Planeten, dem auffällt, dass der aktuelle Titel von Andreas Bourani „Auf anderen Wegen“ ein lupenreines Plagiat von Philipp Poisels Titel „Mit jedem deiner Fehler“ ist?

Jedes Mal wenn erseres Lied im Radio läuft, denke ich es ist Poisel. Insbesondere, wenn man die Lautstärke etwas runter dreht und nur die Melodie hört. Alleine das „DammDammDammDamm“ ist jawohl eine Frechheit!

Ist das noch niemandem aufgefallen?

Original Philipp Poisel – Mit jedem deiner Fehler

Plagiat Andreas Bourani – Auf anderen Wegen

Es grüßt
Sherlock Mario

Hallo REWE!

Hallo REWE

Das alltägliche Einkaufswahnsinn
Liebe REWE,
ich wünsche mir eine „Kein Payback, keine Sticker, keine Treueherzchen, kein Kassenzettel“-Expresskasse in euren Märkten. Wäre dies möglich? Ansonsten laufe ich irgendwann noch Amok.

Warum so genervt? Nun: Ich hatte heute bei REWE in Trebur zwei Herren vor mir an der Kasse, die beide eine Payback Karte besaßen, Punkte sammelten, per EC-Karte gezahlt haben, sich aber den Pfandbon bar auszahlen ließen und am Ende auch noch nach Stickern gefragt haben.

Hinter mir stand eine Mitarbeiterin von der Fleischtheke im Markt und selbst die war schon genervt. Ich antwortete auf die Frage, ob ich eine Payback-Karte habe nur noch mit „Zum Glück nicht“, danach war Ruhe. Mal sehen, ob mein neues T-Shirt bei euren Mitarbeitern Beachtung findet.

Wer auch eins haben möchte: Hier geht´s zum falschrum shirts-Shirtshop

Direkt aus Trebur-City
Mario

Wir können es nicht besser: Farbinkonsistenzen beim Dell Ultrasharp U2711

So schlimm ist es natürlich nicht. Das Foto zeigt den Effekt stark übertrieben und dient nur zu Illustrationszwecken. Peng!

Vorwort
Ursprünglich war dieser Eintrag so nicht geplant. Eigentlich war er sogar gar nicht geplant und optimalerweise hätte es auch die Probleme hinter dem Eintrag nie geben dürfen. Da sich die Geschichte aber anders als geplant entwickelte, gibt es dank meinem nach-wie-vor Lieblingscomputerhersteller, einen neuen Eintrag, um den Alltag eines kleinen Dienstleisters, der mit einem multinationalen Großkonzern kämpft, weil er sich ungerne austricksen lässt.
weiterlesen

Steve Jobs sein liebster Kunde

Vorwort
Andere kaufen sich einen Mac, weil sie kreativ tätig sein wollen. Ich hingegen wollte mir einen Mac kaufen, um meine Fakturierung einfacher und damit schneller zu gestalten. Mit einem grandiosen Programm mit dem klangvollen Namen „Grand Total“, dass es nur für den Mac gibt.

Wer mir auf Twitter oder Facebook folgt, konnte nicht übersehen, wie sehr ich den neuen MacBook Pro Modellen entgegenfieberte, wolle ich doch kein veraltetes Modell kaufen. Aber lest selbst was dann geschah.
weiterlesen

Datenschutz: Warum Alice DSL wildfremden Menschen Kundendaten weitergibt

Vorgeschichte
Vor knapp vier Wochen landete eine E-Mail in meinem alten Postfach bei GMX. „Sehr geehrter Herr P.*, wir freuen uns Sie als Kunden bei Alice begrüßen zu dürfen“. Absender: Der Telefonie- und DSL-Anbieter Alice aus Hamburg.

Ein großer Schreck, zumal Fehler bei Kommunikationsunternehmen erfahrungsgemäß immer in Arbeit für den Kunden, oder in meinem Fall, Nichtkunden enden.
weiterlesen

Warum man Poster nicht bei PosterXXL bestellen sollte

Zum Schreien – ein Erfahrungsbericht
Ich habe am 14.12.2009 im Kundenauftrag einen Leinwanddruck beim Anbieter PosterXXL bestellt. Am 15.12.2009 kam ein weiterer, privater Auftrag hinzu. Da man auf der Website mit einer „garantierten Lieferung bis Weihnachten“ geworben hat, bin ich davon ausgegangen, dass diese Aussage stimmt.

Und das obwohl ich bereits im vergangenen Jahr beim gleichen Anbieter schon einmal negative Erfahrungen gemacht habe.

Wir haben also zwei Bestellungen:
Bestellung 1 vom 14.12.2009
Bestellung 2 vom 15.12.2009
weiterlesen

Warum man sein iPhone nicht auf 3.1 updaten sollte

Packesel ;)

Und warum neues nicht immer besser ist
Liebe Leserinnen und Leser,
seit vergangenem Freitag steht für das iPhone die Softwareversion 3.1 bereit. Auf den einschlägigen Newsseiten mehren sich mittlerweile die Hinweise auf größere Probleme mit dem iPhone 3G.

Weil auch ich in der Vergangenheit nur positive Erfahrungen mit den Softwareupdates gemacht habe, musste ich gleich mitziehen. Ein schwerer Fehler wie sich herausstellte.
weiterlesen