Kategorie-Archiv: Tagebuch

Die meistgestellten Fragen an Starfotografen

Und die passenden Antworten. Ein Dauerbrenner-Thema.
Fotografinnen und Fotografen kennen es: Kaum sind wir unter Leuten, kommen immer wieder fotografiebegeisterte Menschen auf uns zu, um uns mit den verschiedensten Fragen zu löchern. Der Großteil der Fragen, bedient sich dabei einem Standardrepertoire. Aus diesem Grund, habe ich diesen Eintrag aus der Taufe gehoben.
weiterlesen

Is‘ doch albern

Das alte Frage-Antwort-Spiel
Jeder Mensch auf unserem Planeten ist tagtäglich mit hunderten Fragen und Entscheidungen konfrontiert. Die meisten davon sind belanglos oder für die Existenz unseres Planeten nicht von essentieller Bedeutung. Damit sich das ändert, habe ich einen kleinen Fragenkatalog zusammengetragen, der die Fragen behandelt, die wirklich wichtig sind.

Wer Antworten, auf die wichtigsten Fragen des Universums kennt möge uns bitte erhellen und in die Kommentare schreiben. Ich ergänze den Eintrag dann.
weiterlesen

Rüsselsheim auf dem Weg nach oben

Banküberfall, Schießerei, Supermarktüberfall – wir haben alles
Es ist wieder mal soweit. Rüsselsheim ist in den Schlagzeilen. Am gestrigen Donnerstag wurde zum gefühlten dritten Mal in anderthalb Jahren die Kreissparkasse am Gutenbergplatz überfallen. Heute folgte dann der nächste Streich: In der Rüsselsheimer Innenstadt gab es bei einem überfall auf die SEB-Bank einen Schusswechsel zwischen Täter und Polizei.

Laut Zeitungsinformationen hatte der Täter eine Handgranate dabei.
weiterlesen

Trommelwirbel, Explosionen & Konfettiregen

Peng!
Liebe Leserinnen & Leser,

erst einmal wünsche ich Euch ein frohes neues Jahr und hoffe, dass Ihr bei lauter Kälte, Schnee und Eis gut „reingerutscht“ seid und ordentlich gefeiert habt. Heute habe auch ich etwas zu feiern! Thema Hochzeitsfotos!

Da mir viele Paare erzählt haben, dass sie „heimlich“ fremde Hochzeitsfotos auf „Schönster Tag Hochzeitsfotografie“ anschauen, habe ich mich entschlossen, einen weiteren Blog zu starten.
weiterlesen

Weihnachten steht vor der Tür

Das Unvermeidbare, lässt sich nicht vermeiden
Liebe Leserinnen und Leser, Hi Fans,

:) alle Jahre wieder: Auf RTL läuft der große Glühweintest, bei SAT.1 wird der
Frage nachgegangen, welcher Paketversender für Geschenke am besten geeignet ist und der Deutsche Wetterdienst weiß schon wieder nicht, ob es an Heiligabend schneit, regnet oder die Sonne scheint.

Auch ich kann diese Frage nicht beantworten, möchte mich aber ganz artig bei allen Leserinnen und Lesern und natürlich allen Fans, für ein aufregendes Jahr
2009 bedanken.
weiterlesen

Staatsfeind Nummer 25.971

Ein Ei, das nie geflogen ist und auch nicht mehr flügge wird. Mit Essen spielt man nämlich nicht.

Schneller als die 110
Von einem normalen Web 2.0 Menschen zu einem potentiellen Staatsfeind sind es manchmal nur ein paar Zeichen. Und so begab es sich, dass Herr H-Quadrat, Betreiber des Motorcity Blogs bei dem populären Kurznachrichtendienst Twitter, einen Kommentar zu Roland Kochs geplantem Besuch von Rüsselsheim verfasste:

Motorcity Blog am 17. Dezember 2009 um 12:04 Uhr

Und wenn #RoKo nach #Rüsselsheim kommt, werf ich ein Ei auf seinen Dienstwagen wegen dem Nachtflugverbrechen … #nononono #Nachtflugei :)

Das hätte er nicht tun dürfen.

weiterlesen

Das aufregende Leben in Fotos: Teil 2

Die alltäglichen Gedanken des Mario A.
Liebe Leserinnen, liebe Leser, es ist wieder soweit: Begrüßen sie recht herzlich mit mir, die äußerst fiesen Gedanken zu alltäglichen Begebenheiten im direkten Kontext zum aufregenden Leben des Mario A.. Gemein, lustig, sarkastisch, ironisch und niemals politisch korrekt.

Weil lange Zeit keine aufregenden Fotos veröffentlicht wurden, haben die Fotos dieses Eintrages teilweise historischen Charakter. Ich wünsche angenehme Unterhaltung :).
weiterlesen

Zählen Sie bis zehn und wählen Sie eine Zahl

Normalerweise gibt es hier eine Bilderklärung. Heute nicht ;)

Manchmal, aber nur manchmal
Manchmal gibt es Einträge, die sind anders, als andere. Manchmal gibt es Einträge die sind anders als andere Andere. Und ganz manchmal gibt es Einträge, die sind nichts von alldem, sondern anders als andere, ganz zu schweigen von den anderen Anderen. Sie haben einfach nichts gemeinsam.
weiterlesen

Corporate Identitätsfindung Reloaded

Ein Fotograf und sein Logo
Fast sechs Monate nach ersten Eintrag zum Thema „die Corporate Identitätsfindung des Mario A.“, haufenweise Feedback von Kunden, Freunden und Bekannten, literweise bestem Senseo-Kaffee (wie romantisch) und zahlreichen schlaflosen Nächten, begleitet von fiebrigen Wahnvorstellungen, in denen mir ein schimmeliges Brötchen erschienen ist (so ein Quatsch), ist es mir letztendlich gelungen: Die Weiterentwicklung von meinem Logo. Es ist nicht unfassbar originell eine stilisierte Kamera abzubilden, aber es wäre noch langweiliger einen Blitz, oder gar ein umfallendes Stativ abzubilden. Wobei…
weiterlesen

Die besten Suchanfragen der Welt: Teil 12

Anonymer wohnen

Unfassbares fassbar gemacht
Liebe Freunde der gepflegten Unterhaltung. Seit erscheinen der „besten Suchanfragen der Welt“ Teil 8 haben sich wieder einige hundert verworrene Besucher durch das verwirrte Google in mein schönes Blog verirrt. Damit die Suchenden die Antwort auf all ihre Fragen doch noch bekommen gibt es diese Serie.

Nicht immer ganz ernst, oftmals voller Ironie bedeckt und ab und an sogar mit einer Prise Sarkasmus garniert.

Ich wünsche viel Spaß mit den „besten Suchanfragen der Welt“ Teil 12.

Google: Auf welchem Teil geht es dem Menschen am besten
Teil 4. Alternative: Auf Teilchen. Klingt harmlos, ist es aber nicht.
weiterlesen