Kategorie-Archiv: Zitat der Woche

Mut

Ich habe gelernt, dass Mut nicht die Abwesenheit von Angst ist, sondern der Triumph über sie. Der mutige Mann ist nicht der, der keine Angst fühlt, sondern der, der sie besiegt.

Nelson Mandela

Designfehler

Meiner Meinung nach stimmt mit dem Großteil des heutigen Designs etwas nicht, da fast alles nur hergestellt wird, um Gewinne zu erzielen, für schnelle Wegwerf-Situationen, für geplante Obsoleszenz, nur um die Leute bis zu einem gewissen Grad unglücklich zu halten und sie dann wieder zu motivieren neues Zeug zu kaufen und das alte einfach wegzuwerfen.

Victor Papanek

Bockwurstparty

So, und jetzt nimmst Du dein Fingerchen und zeigst mir auf dieser Karte den Ort wo die Bockwurstparty steigt und wie viele Leute kommen und was sie zum spielen mitbringen.

Aldo Raine

Heidi Klum

Eine unschöne Frau mit laubgesägtem Gouvernanten-Profil bringt kleine Mädchen zum Weinen, indem sie ihre orthodoxe, hochgerüstete Belanglosigkeit zum Maßstab humaner Seinserfüllung hochschwindelt, über ‚Persönlichkeit‘ redet, sich aber kaum mehr erinnern kann, was das ist, und sollte diese je zum Vorschein kommen, sie mit Rauswurf bestraft. Der Exzess der Nichtigkeit aber erreicht seinen Höhepunkt, wo Heidi Nationale mit Knallchargen-Pathos und einer Pause, in der man die Leere ihres Kopfes wabern hört, ihre gestrenge ‚Entscheidung‘ mitteilt und wertes von unwertem Leben scheidet. Da möchte man dann elegant und stilsicher, wie der Dichter sagt, sechs Sorten Scheiße aus ihr rausprügeln – wenn es bloß nicht so frauenfeindlich wäre.“

Roger Willemsen (über Heidi Klum)

Dummheit

Das Menschenpack fürchtet sich vor nichts mehr als vor dem Verstande; vor der Dummheit sollten sie sich fürchten, wenn sie begriffen was fürchterlich ist; aber jener ist unbequem, und man muss ihn beiseite schaffen, diese ist nur verderblich, und das kann man abwarten.

Johann Wolfgang von Goethe

Helikoptereltern

Kinder unter Daueraufsicht, die immer nur an der Hand von Erwachsenen umhergeführt werden, gleichen Haustieren, Stalleseln, die das Leben in der Freiheit nicht mehr kennen.

Gerald Hüther

Ideologie

Man darf sich auf seine Ideologie nicht versteifen. Man kann ideologische Überzeugungen haben, aber man muss auch bereit sein zu akzeptieren, dass gewisse Dinge nicht so funktionieren, wie man gerne möchte, und dass man sie anders angehen muss.

Arnold Schwarzenegger