Gewächshaus

Haben mehr Feuer als Jennifer Rostock: Maradona aus Köln.

Feuerzangenbowle
Habe ich euch schon von dieser unfassbar energiegeladenen Band, die auf den Namen eines Weltfußballers hört, erzählt? Die Band, die zum Shooting die Weltstadt Köln verlassen hat, um in der Deutschlandzentrale des Fluglärms – also in Raunheim – Bandfotos zu machen. Die Band, die sich im Anschluss auch noch unerschrocken im Groß-Gerauer Ortsteil Wallerstädten in einen Schweinestall gestellt hat, um für die Fotos mit Sau und Eber auf Tuchfühlung zu gehen.

Nein?

Explosion
Dann ändert sich das hiermit schlagartig. Meine Damen und Herren, Ladys and Gentleman – ich präsentiere ihnen: Maradona aus Köln mit ihrer ersten Single „Mexiko““. In Norddeutschland schon auf dem Weg zum Sommerhit des Jahres ohne Sommer, demnächst hoffentlich auch hier in der Rotation bei Planet Radio und Konsorten.

Direktlink Maradona – Mexiko

Maradona spielen übrigens am 2. August 2009 auf dem 17. Trebur Open Air. Die Single „Mexiko“ gibt es im Plattenladen und bei iTunes. Das Album zur Single heißt „Das Leben ist schön“ und kommt am 11.09.2009.

Bild des Tages
Mehr Fotos vom Shooting gibt es im ständig wachsendem Portfolio des Starfotografen *zwinker* auf www.marioandreya.de.

Ich bin jetzt erstmal mit meiner besseren Hälfte für ein paar Tage in Hamburg.

Direkt aus Motorcity
Mario

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.