Was man über die Niederlande wissen sollte

Pappaufsteller: Rapsoul im Hafengebiet von Amsterdam. CJ sucht derweil die fliegende Kuh am Himmel ;).

Oranje ist nur die halbe Wahrheit
Peng! Ich bin mit meiner besseren Hälfte zurück aus Holland, den Niederlanden oder wie auch immer man es nennen mag. Wir haben einiges gesehen, aber nicht alles. Eine Grachtenfahrt gemacht, bei Kentucky Fried Chicken (typisch Niederländisch – haha) gegessen und waren am Königinnenpalast. Dann haben wir Fotolocations gecheckt, Pläne ausgeheckt und uns bei Mc Donald’s einen Käseburger gekauft.

Was man noch alles wissen sollte, wenn man in die Niederlande fährt, habe ich freundlicherweise niedergeschrieben.

Laternenmasten
Stehen prinzipiell schief. Manche mehr, manche weniger. In Deutschland wäre ein schiefer Laternenmast höchstens eine Woche schief. Gibts bei uns also nicht, in den Niederlanden schon. Ich hätte eine Fotoserie daraus machen sollen.

Ampeln
Sind prinzipiell rot, um dann blitzschnell beim herannahen eines 7er Corsa Maybach grün zu werden. Die Lichtfarbe orange wird beim Wechseln von rot auf grün ausgelassen. Falls man doch einmal vor einer roten Ampel halten muss, steht man oft wie ein Depp davor und denkt sie wäre schon lange Zeit grün, weil orange fehlt. Und das wo die Niederländer doch so Oranje sind.

Menschen
Selbst wenn man sich als Deutscher outet sind die Niederländer extrem hilfsbereite Menschen. So hilfsbereit, dass man oftmals gar nicht erst nach Hilfe fragen muss. Sie machen es wie unintegrierte Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland und fragen ob man Hilfe braucht. Mit dem Unterschied, dass es bei den Niederländern herzliche Hilfsbereitsschaft und keine Androhung von Gewalt gibt ;).

Autobahn
Während man in Deutschland drängelt bis zur Stoßstange und die mittlere Spur gut und gerne von Frauen, Rentnern und RTL-Zuschauern durchgehend befahren wird, eine verkehrte Verkehrswelt in den Niederlanden: Alle fahren brav und entspannt durch die Gegend, fast keiner traut sich zu schnell zu fahren und das Rechtsfahrgebot haben auch alle verstanden. So muss es auch in Deutschland werden. Aber dank RTL, RTL II, Super RTL und RTL III (alias Pro 7) sehe ich da schwarz (die GEZ lassen wir hierbei mal außen vor). An der Grenze stehen übrigens auch nur in deren Reportagen permanent Kontrolettis der Polizei auf der Suche nach Rauschmitteln.

Bild des Tages
Der unfassbar dynamische Starfotograf ohne jegliche Starallüren zeigt vollen Körpereinsatz beim Shooting mit Rapsoul in Amsterdam. Die Endergebnisse von unserem Shooting gibt es in den kommenden Wochen. Wer mehr wissen will, schaut ins offizielle Rapsoul-Blog. Ich distanziere mich an dieser Stelle übrigens von der Einstellung des Blitzes im Hintergrund – der war da im Moment des Fotos im Rapsoul-Blog nämlich noch aus. Ha! Danke an Frollein Bolenzio für die Dokumentation, an Jens und die Jungs für das tolle Shooting und an mich für die geilen Fotos ;).

Wir sehen uns gleich im Rind auf dem Dans in de Mei!

Direkt aus Motorcity
Mario

Comments

  1. Aber zumindest RTL und Pro7 haben doch manchmal wirklich sehenswere Sachen zu bieten. Pauschalisierung ist da doch fehl am Platze.

    Ach, und lobe die Holländer nicht so… ;o)

  2. Wenn du mir sagst was bei RTL und Pro 7 sehenswert ist und ich dir zustimmen muss, schenke ich dir eine Karotte. Weil ich aber sehr sicher bin, dass RTL und Pro 7 nur etwas für Leute, die es schon gar nicht mehr merken, ist wette ich zwei Karotten dagegen.

  3. Naja, sehenswert ist auf RTL in jedem Fall “Dr. House”.
    Ok, auf Pro7 muss ich etwas schärfer nachdenken. Aber ich würde sagen, das man sich “Greys Anatomie” schon mal ansehen kann.

    Und jetzt gib her die Karotten! :o)

  4. Auch wenn ich kein Fan von diesen Serien bin: Das ist schon etwas wertigere Unterhaltung. Die ganzen Eigenproduktionen sind jedoch eine Katastrophe. Das Schlimme an der ganzen Sache ist nur dass Pro 7 echt mal ein toller Spielfilmsender war und sich mittlerweile auf RTL-Niveau mit den ganzen Reality-Shows bewegt.

    That ´s the point!

  5. Raus aus den Schulden mit Peter Zwegat! Bekomme ich nun auch ne’ Karotte geschenkt ? :)

  6. Das ist doch eine ähnliche Frage, wie mit dem Ei und der Henne.
    Was war zuerst da: die Gesellschaft, die solches Fernsehen will, oder das Fernsehen, das diese Gesellschaft geschaffen hat?

    Ich will trotzdem meine Karotten, Mafagga! :o)

  7. Niederlande/Holland… wie auch immer, total spitze da war schon so oft da oben dass ich es schon als mein 2. Zuhause bezeichnen kann ;)
    wetter ist fast immer 1. Sahne
    was ich nicht so emfehlen kann? Hmmm…
    ach ja Urlaub im Winter ist eisig kalt ;) aber sonst ist alles toll
    Sogar das Klima…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.