Guten Tag – mein Name ist Hotpixel

Grün, schwarz, weiß. Und nachts sind alle Katzen grau.

Dell`s Dead Pixel-Displays
Nur ein kurzer Zwischenruf aus Motorcity, der Heimat von Michael Dells Lieblingskunden – besser bekannt als Mario A..

Heute war es heiß draußen. Sehr heiß sogar. So heiß, dass mir der Schweiß die Stirn herunterronn. Zu heiß für meine beiden Dell Ultrasharp 1908FP. Bis zum gestrigen Tag gab es keinerlei Probleme mit irgendwelchen heißen oder gar toten Pixeln.

Aus wahrhaftig heiterem Himmel hat die Hitze heute vier Pixel der besagten Monitore ins Nirvana geschickt. Die vier Rabauken leuchten nun dauerhaft in grün oder rot. Sorgen mache ich mir mit meinen zwei Austausch-Austausch-Austausch-Monitoren allerdings nicht. Laut Dells Dead Pixel Policy, dürfte ich mit der Pixelanzahl bereits die magische Schallgrenze an zumutbaren heißen „bright“ Pixeln durchbrochen haben.

Bevor ich allerdings gleich wieder die Telefonleitung blockiere und Jaroslava P. in Bratislava terrorisiere beobachte ich das Szenario lieber genüsslich und warte ab. Wann ich meine ausgetauschten Austauschgeräte erneut austauschen lasse bleibt also spannend. Sofern die Pixel tot bleiben und nicht auferstehen. Durch diese Art der künstlichen Garantieverlängerung bleibt man immer up-to-date. Deswegen stehen auf meinem Schreibtisch auch keine Ultrasharp 1907FP ´s mehr, sondern deren Nachfolger*. Auch eine Art des Service.

Es bleibt also spannend lieber Michael!

P.S.: Meine Finger jucken bereits seit Tagen so sehr, dass ich fast schon eine neue Dell Precision-Workstation bestellt hätte. Mit Intel Xenon und 16 GB RAM versteht sich. Aber das finale Windows 7 kommt erst im Herbst und ich installiere so ungern alles zweimal.

Bild des Tages
Echte Sommeridylle auf einer Hochzeit an einem der heißesten Tage des vergangenen Jahres. Ein altes Bild, aktueller als je zuvor. Und die Bildsprache sprach: „Holt die Flibbediflibbediflipflops raus und hängt die Turnschuhe an den Nagel!“. So soll es geschehen.

* Ich danke an dieser Stelle meinen Eltern, der Academy und den niedlichen Gewittertierchen.
Direkt aus Motorcity
Mario

Comments

  1. … vielleicht solltest du dich langsam aber sicher von den Dell TFT’s trennen und dir “was Gescheites” zulegen. Schon einmal über TFTs von EIZO nachgedacht? Beste Grüße!

  2. Wenn ich mit dem ganzen Dell-Kram wirklich so unzufrieden wäre, würde ich ihn gar nicht mehr kaufen. Bin ich aber nicht, weil der Service super ist ;). Genau aus dem Grund und weil sich der Mehrpreis für Eizo, Quato etc. nicht wirklich lohnt (Dell baut auch ganz formidable TFT ´s) wird der nächste eben wieder ein Dell. Dann aber ein gescheiter (mit S-IPS-Panel).

    So einfach ist das :).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.