Partyfever

Whooooha! Hier bin ich wieder live und direkt und hochexklusiv nur für euch. Was gibts neues? Gute Frage aaalso am Mittwoch war das Cassandra Steen Konzert im King Kamehameha in Frankfurt. Bin zusammen mit einer Freundin hingefahren die uns auf dem Hinweg beinahe schon umgebracht hätte. Auf die Details gehe ich jetzt nicht ein – da sie eine Frau ist (und die meisten Frauen bekanntlich eh nicht richtig fahren können). Sie streitet das natürlich alles ab. Jedenfalls habe ich ihren Lupo der auf den Namen Kermit hört (wegen der Farbe) vor einem mittelschweren Unfall bewahrt. Wobei sich hier auch wieder die Frage stellt warum Frauen ihren Autos Namen geben. Ist die Bindung dann intensiver? Fühlen sie sich dann vertrauter mit ihrem Wagen und denke sie dass sie sie Kiste dann besser unter Kontrolle haben? Mitnichten! ;-).

Wie auch immer das Konzert war geil, ich hatte danach noch einen fetten Streit mit Moses, weil er meinen Standpunkt nicht versteht und alles was man sagt auf die Goldwage legt. Naja egal. Danach sind wir jedenfalls noch wohin gefahren und ich bin letztendlich um 05:45 Uhr zu Hause angekommen. Um 06:30 durfte ich mich dann direkt für meine ach so Spannende Zivistelle fertig machen wo ich dann auch um 07:30 Uhr angekommen war. Heftiger Tag wenn man so müde ist und dann auch noch die Hitze dazukommt. Bilder von der ganzen Show gibts unter www.3p-supporter.de

Von daher ging am Donnerstag nach der Arbeit rein garnix mehr. Freitag ging auch nix uns Samstag war ich mit Nadine und Julia im Brown Sugar / Wiesbaden. Die beiden waren am Ende ganz gut voll. Also wenn ihr mal Mädels abfüllen wollt geht ins Brown Sugar und trinkt 1-2 Cocktails mit ihnen. Das geile an den Drinks dort ist nämlich dass man den Alkohol nicht schmeckt. Dafür spürt man ihn nach leeren des Glases umso mehr :).

Nächste Woche bin ich in Trier und treffe mich mit Annika. Darf da wegen der Bundeszivildienstschule eine Woche verbringen. Ich bin gespannt und halte euch auf dem Laufenden.

So jetzt ist aber schluss. Bis demnächst.

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.