Spaces

Bayz Benzon beim Videodreh zu “Himmelgrau“

Mangelnde Kratzresistenz
So ein Dreck! Im wahrsten Sinne des Wortes. Habe ich soeben wegen desselbigen die Mattscheibe meiner 1D Mark II verkratzt. So schnell kann es gehen, wenn man ein paar Fusseln durch den Sucher seiner Kamera im Großformat sieht und aufgrund der dadurch ausgelösten Irritation fast wahnsinnig wird und sich nicht mehr auf sein Motiv konzentrieren will.Nach dem Abspülen der Mattscheibe mit lauwarmen Wasser (die beste Methode um sie zu reinigen, da alles andere sie verkratzen könnte) ist mir das Ding vor dem wiedereinsetzen jedenfalls auf meinen Schreibtisch gefallen. Klar dass sie genau richtig aufgekommen ist und ich jetzt einige todschicke Kratzer darauf habe. Abgesehen davon, dass dieses verdammte Stück Plastik nun wieder mit Fusseln übersät war. Und ich habe bestimmt keinen zugestaubten Schreibtisch. Im Reinraum wäre das nicht passiert, aber was erzähl ich euch. Wenn ich so was hätte, würden die Jungs von Intel bestimmt ihre tollen neuen Intel Viiv Chips zusammenlöten. Interessant ist hier die Aussprache. Man beachte dass es sich nicht “Wiff” oder gar “Wee Ei Ei Wee”, sondern “Waiff” spricht. Die neuen Unterhaltungselektronikprozessoren (für Media Center und so tolles Zeug) werden das Domizil dieser Prozessoren sein. Bei der Aussprache fragt man sich jedoch, wer sich das ausgedacht hat. Man stelle sich einen Dialog in einem durchschnittlichen amerikanischen Wohnzimmer vor. “Where’s your waiff?” klingt nämlich genauso wie… richtig! Wife! Fragt sich nur, ab wann man im Land der unbegrenzten Unmöglichkeiten seinen neusten Computer mit Windows XP Media Center Edition und Intel Viiv Prozessor heiraten kann. Aber eigentlich war die Rede von einer matten Scheibe und ich meine damit nicht die der neusten Plasma- oder LCD Monitore, sondern dem kleinen, aber essentiellen Plastikteil meines Lamborghinis an Digitalkamera (höhö). Da sich so ein Stück Plastik gerne statisch auflädt, zieht es den Staub förmlich an. Das ist zwar gut, um sauber zu machen, (Miele sollte sich mit diesem bahnbrechenden Entwicklungstipp unbedingt beschäftigen) bringt mich aber nur in Rage. Also das Ding wieder abgespült und wieder eingebaut. Nachher kann ich mir eine neue bestellen. Bei den Canon Zubehörpreisen wird das locker 25 EUR kosten. Aber wer sich so eine Kamera kaufen kann, sollte sich auch Ersatzteile leisten können. Stimmt!

Auf Deutschlandtour mit Moses und Chris
Donnerstag vergangene Woche war eine große Deutschlandreise zusammen mit meinem Unterstützer und Förderer (ich wollte hier das Wort “Geschäftskontakt” vermeiden, weil es viel mehr als das ist) Moses Pelham, in Begleitung vom wunderbaren Chris Ficke an der Tagesordnung. Wir verbrachten in unserer Mission, das Gute in den Menschen zu finden und zu erfahren, drei wunderbare Tage in der Deutschen Provinz, wo wir uns an vielen Dingen erfreuten. Durch die gewonnene Erfahrung setzte sich sofort ein Lernprozess in Gang, der uns folgende Erkenntnisse bescherte:

1. Das mit dem Alkohol muss aufhören, es kann so nicht weitergehen. ;)

2. Wer mit 250 km/h eine Radarfalle in einem 120 km/h Bereich passiert, hat vermutlich nichts zu befürchten, da die Auslöseverzögerung des Blitzes zu lang ist, oder an der Anlage etwas defekt ist.

3. Ein Heckscheibenaufkleber mit der Aufschrift “Unterwortverdacht – Aufstand der Aufrechten” kann durchaus als “Untermordverdacht” gelesen werden.

4. Einparken mit der Handbremse hat Stil. Tempo 80, Handbremse ziehen, voll einlenken und in die Einfahrt rein.

5. Das nachfolgende Fahrzeug sollte unbedingt gute Bremsen haben. Der BMW 740d hat sich in unserem Falle bewährt.

6. Es gibt Orte in unserem Land die einfach zu schön für unser Land sind und dementsprechend eigentlich in einem anderen Land liegen müssten.

7. Gebratenes Zanderfilet mit Brokkoligemüse in Käse-Sahnesauce rokkt.

8. Viele Vegetarier essen gar keinen Fisch, andere seit 5 Jahren nicht, obwohl sie seit 12 Jahren Vegetarier sind.

9. Ich sollte besser aufpassen, wo ich meine Uhr deponiere.

10. Die Frösche bei Edgar Wallace Hörspielen sind immer Zeitdiebe, kann man der Story doch nur schwer folgen.

11. Wir sind Helden lassen mich in der richtigen Lautstärke mit den Tränen kämpfen, weil viele Lieder einfach zu schön sind.

12. Die 200 Sachen CD ist zusammen mit den Demos im Kofferraum.

13. Nightmares on wax – In a space outta sound ist eine klasse Scheibe, die ich mir unbedingt besorgen muss.

14. Chris hat teilweise einen komischen Musikgeschmack

15. Nescafé Xpress white ist was Feines

16. Manche Menschen können mehr, als man sich vorzustellen vermag.

17. Ein Ausflug ist etwas sehr Schönes.

Das lasse ich einfach mal so stehen. Ich habe in diesen drei wunderbaren Tagen viel über andere Menschen und mich selbst gelernt. So einen Ausflug könnte man öfter unternehmen – es hat etwas sehr Gutes in sich, dass ich spontan mit “Motivation” betiteln würde.

Musikvideodrehdokumentation
Eigentlich müsste dieser Eintrag hier enden, darf er aber nicht, weil ich sonst die halbe Show sausen lassen würde. Und das geht auf gar keinen Fall, war doch am Wochenende vor zwei Wochen der Musikvideodreh zu Unterwortverdachts “Himmelgrau” im Glashaus Remix. Der Dreh begann am Freitag im Frankfurter Kingkamehameha Club, wo mir einige sehr schöne Motive vor die Linse gekommen sind und führte am Samstag vom Westhafen über das 3p Büro zum Sonntag. Da wurde auf einem Hochhaus in der Neuen Mainzer Straße mitten in der Frankfurter Innenstadt gedreht. Bei eisigen Temperaturen um die 2 Grad und starkem Wind standen Unterwortverdacht zusammen mit einigen Damen und Mario A. auf dem Dach und froren, was das Zeug hielt. Das Video könnt ihr euch hier anschauen. Bei den Szenen auf dem Dach bin ich ganz rechts zu sehen. Sieht schon beknackt aus, wie ich da mitnicke. Aber zu meinem Glück gibt es eine Person bei der es schlimmer aussieht. Herzlichen Glückwunsch Costa a.k.a. Illmatic zu dieser Meisterleistung ;). Die Fotos vom Dreh gibt es in meinem obligatorischen Making of auf www.3p-supporter.de. Viel Spaß beim Durchsurfen!

Bild des Tages
Da gibt’s nicht viel zu erzählen. Bayz Benzon von Unterwortverdacht an der Bar im Kingkamehameha Club.

Das war’s nun erstmal bis Dienstag. Fliege heute mit Marina nach Paris und werde dort bis Montagabend verweilen. Ich melde mich dann am Dienstag mit den besten Fotos aus Paris zurück.

Grüße vom zum 1.4. Selbständigen (dazu nächste Woche mehr)
Mario

Comments

  1. Erster! JUHUYEAHHHHJUHUH

    Moment Du kommst erst am Montag wieder?
    Ich hoffe Du hast Briefwahl gemacht!

    Bat Metz wünscht viel SCHPASS in Paris

  2. hervorragender und sehr sehr sehr schöner eintrag!
    glückwunsch zur selbständigkeit und alles gute!
    lg,
    annika

  3. …und meine lieblings bildunterschrift ist definitiv:
    “Hier wird Bayz in wenigen Minuten Platz nehmen um sich zu betrinken ;)”

    HERRLICH! das werde ich von nun an auch immer denken… “hier werde ich nun platz nehmen um mich zu betrinken!”

    in diesem sinne: PROST!

  4. zu 1: stimmt, aber eigentlich keine Chance! ;o)

    zu 8: verstehe ich nicht. Hier besteht Klärungsbedarf!

    zu 10: jaaaaaaaaaa, diese Froschmotherfucker! :o)) Wusste gar nicht, dass hier noch jemand ausser mir auf Edgar Wallace-Hörpsiele steht.
    Kennt hier noch jemand die absolut kultige Gruselserie? In Highlight meiner Kindheit.. :o)

    Bin raus und auch hier noma: viel Spass in der Stadt der Liebe (eigentlich kann man ja jede Stadt zur eigenen Stadt der Liebe machen, oder?)

    Sashman

  5. Hi Mario,

    wie versprochen die Schleimerei.;) Heute oute ich mich als absoluter falschrumfan. Mir bleibt ja auch keine andere Wahl, da wir uns heute zum ersten Mal selbst und persönlich begegnet sind. Und dabei war ja auch die nette Lore, die ich ja schon länger kenne. (Die trinkt ja immer noch ne Latte)
    Ich find die Seite einfach nur gut. Sie ist witzig, intelligent und hebt sich vom Mainstream wohltuend ab. (Mainstream wie ich diese denglische Wortkreation hasse. Aber in meinem Alter ist man ja schon froh, wenn man sich so ein Wort länger als drei Sekunden merken kann.)
    Auch beindruckt hat mich, dass Du anscheinend ein netter Kerl bist. (Jetzt bitte keine falschen Schlüsse ziehen;).
    Vlt. sieht man sich ja mal wieder und ich werde Dich an Dein Versprechen erinnern, dass meine Fratz (dann guckt hier keiner mehr LOL) hier mal erscheint. Auf jeden Fall werde ich hier öfter meinen Senf abgegeben, um Dich weiter anzuspornen.
    Ach übrigens, wo sind die pics von Paris? Heute ist schon Mittwoch und die wurden aber schon Dienstag versprochen (naja, die KW wurde nicht angegeben)

    Gruß vom Bonzman und bis neulich

    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und unterliegen dem Copyright des Verfassers.

  6. …ja und wo sind nun die Paris-Bilder ;)
    *aufdieCDwieversprochenschonganzgespanntwart*

    Eins kann ich schon mal an alle Neugierigen vorweg berichten…es sind ein paar richtig gute Bilder dabei…neue Referenz-Fotos für unseren werten Autoren Mario A., die er doch auch hoffebntlich bald retuschiert auf seine phase3-hp stellen wird…*winkmitdemzaunpfahl*
    …und dann sag ich nur noch.. u-bahn…mit und ohne fischei…eiffelturm…
    *g*

    …also Mr. A. aus R.-K., lassen Sie sich nicht so feiern ;) *winkmitdemriieeeesenzaunpfahl*

    Greetz to all and lots of sunshine in your hearts *g*
    …wir sehen uns am Freitag, den 31.03.06 im Jade-Club FfM auf der UWVD-ADA-Release-Party :-)

    …ich bin raus…

    P.S.: ach ja… wie immer Erste (weibliche Form von Mr. Erster *fg*)

  7. Salve, ich grüße euch!
    Wollte eigentlich längst was neues geschrieben haben, hat aber leider (noch) nicht geklappt.
    Aber bis Sonntag sollte ein neuer Eintrag am Start sein.

    Bis dahin viele Grüße aus Motorcityhausen
    und bis später auf der Unterwortverdacht Releaseparty
    Mario

  8. …NACHTRAG!

    Ich finde du bist ein weltklasse Nicker! (auf dem Dach da)
    Hab ich gerade erst gesehen…

    LG & ich warte noch immer auf Paris!
    Uschi von hinterm Mond

    P.S.: Weekend starts here! :o)

  9. @dametz: Natürlich nicht! Laut Liste Rüssel wäre mein Stimmzettel aber eh ungültig gewesen, hätte ich doch – wie propagiert – mich selbst wählen müssen ;).

    @annika: Prost!

    @sascha: Sehr gerne! Die 8. ist gar nicht so kompliziert wie sie klingt!

    @christina: Dem komme ich gerne nach. Sorry wegen der Verpeiltheit im Jade Club. Hab nen’ Moment gebraucht ;).

    @bonzman: Schleimer! Haha… hat mich wirklich sehr gefreut. Ist ja auch nicht jeden Tag der Fall, dass ich beim Kaffeetreff mit dem Lieblingskaffeetrinkengehmädelnummereins, auf mein Tagebuch angesprochen werde. Und das auch noch von ihrem ehemaligen Lehrer. Die Welt ist klein :).

    @marina: Dito! *hi*

    @annikaagain: Ich seh bescheuert dabei aus, aber wenn man Illmatic ansieht nur noch halb so bescheuert. Nochma’ Glück gehabt ;).

    @udo: Halte aus, du wirst es nicht bereuen! :)

    @sascha: I can clearly see it comin’ up on sunday morning!

    Bis dann!
    Grüße
    Mario

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.