Show must go on

chillen.jpg

Photoshop-Terrorismus
Ich werd’ wahnsinnig! Bin gerade dabei im Photoshop eine neue Aktion zu schreiben wo die Bilder meiner neuen Cam automatisch verkleinert werden. Das komische an der ganzen Sache ist nur, dass die Thumbnails die er automatisiert erstellen soll meistens um die 20 KB gross sind. Whaaaat? Wenn ich es per Hand mache (ganz schön nervig bei jeweils ca. 30 Bildern) hat ein und dasselbe Bild allerdings nur noch die gewünschten 5 KB. Ganz schön strange was der Photoshop da anstellt. Erklären kann ich’s mir nicht. Wenn jemand von den weisen Mediengestaltern eine leise Ahnung hat – bitte grad als Kommentar reinhacken – rein präventiv bevor ich noch wahnsinnig werde. Danke schonmal!

Planespotting
Die letzte Woche oder besser gesagt das vergangene Wochenende war ich verdächtig oft am Frankfurter Flughafen. Sonntag hab ich mich da mit einem “Spotter” (so nennt man die verrückten die Fotos von Flugzeugen machen nämlich in der Fachsprache) getroffen der seine komplette Kollektion an Objektiven mitgebracht hatte. Für mich war das ein absolutes Paradies da ich alles ausprobieren konnte – auch die grauen Canons. Wenn ein Objektiv bei Canon grau ist heisst das übrigens dass es sehr gut und teuer ist :). Das dickste was ich auf meiner Cam hatte war ein 100-400 mm was neu so um die 2500 EUR kostet – teurer als meine Cam selbst. Aber gerockt hat es ohne Ende!

Die besten Fotos von dem 6 stündigen Ausflug an die Startbahn 18 West könnt ihr euch auf www.airliners.net reinziehen. Mein absoluter Favorit ist übrigens das hier von der Saudi Arabian. Achtet mal auf den Bereich über dem rechten Flügel!

Sabrina Setlur Live
Da die letzte Woche nicht so viel ging (abgesehen von nem Augenarzttermin) komme ich gleich mal zum Highlight – Sabrina Setlur! Bei Planet Radio gabs ja mehr oder weniger Gästelistenplätze für ein komplettes Konzert, d.h. es gab nur Gästeliste sonst nix. Dafür musste man sich bei einer 01805 Nummer “registrieren” – so ein bischen private Daten preisgeben. Waren aber alles Dinger wo man lügen konnte von daher egal – ich wollte ja auf jeden Fall auf Sabrinas ersten Liveauftritt mit neuen Tracks. Nachdem ich 10x bei der Hotline nicht durchgekommen bin aber trotzdem ein Band gehört hab (also gezahlt hab ich) wurde mein Hals langsam dicker :). Also direkt bei Planet angerufen und die Lage erklärt. Normalerweise mache man das nicht direkt sondern nur über die 01805 aber da ich ja so ein Sympathiebolzen bin hilft sie mir mal und schreibt mich auf. Na geht doch. Gestern war das Konzert – Bombe! Sabrina war einfach abartig gut drauf und die Tracks kamen auch super rüber. Kurzgesagt war sie für alle die da waren das Highlight des Abends. Wer will auch die Remix Crew und Snap sehen (alter Name, altes Konzept und neues Gesicht) – ganz toll. Danach gings Backstage für die Supporter und Costa a.k.a. Illmatic hat uns die komplette Handlung vom Ruhrpott Movie “Bam Boom Bang” erzählt. Kalle Grabowski und so weiter – ich muss mir den Film mal ansehen auch wenn ich nicht glaube das er mir gefällt. Bei Costa soll er jedenfalls auf Repeat laufen hat er gesagt *hehe*. Na dann! Gegen 1 Uhr fragte Costa dann ob nochwas geht – klar ab in die total.bar nach Frankfurt-Rödelheim! Wir waren zu dem Zeitpunkt wohlgemerkt noch in Marburg. Der Weg dorthin war übrigens richtig mies – Feierabendverkehr an nem verlängerten Wochenende ist wirklich abartig weshalb wir auch direkt 40 km vor Marburg im Stau standen. Das Wort des Tages war übrigens “Ausweichstrecke” :). Gut… jedenfalls hab ich dann noch Eddi von der tota.bar angerufen dass er nicht zumachen soll da wir noch mit 10 Leutchens kommen. Leider nur die Mailbox bekommen aber egal wird schon klappen. Ich bin dann zusammen mit Marcel mit 180 Sachen (Corsa Spitzentempo) nach Frankfurt gerast in der Hoffnung dass wir Julia und Yvonne einholen. Irgendwo bei Friedberg wurde mir klar dass die schon beim Start hinter uns waren. Hat sich beim eintreffen in Rödelheim nach knapp 50 Minuten Fahrt auch bestätigt :). Am Ende waren einige Supporter, Illmatic, Sabrina Setlur, Yvonne Setlur und unser lieber Eddi am Start. Um 5 Uhr bin ich am End’ nach Hause gekommen. War ein cooler Abend und dank Sabrina weiss ich jetzt auch wie Harald Schmidt wirklich ist – nämlich wie Moses – sehr zynisch und wenns halt laufen muss kann er auch mal ganz anders werden.

Fotos von dem Event wie immer auf www.3p-supporter.de. Gehen heute Nacht noch online.

Flyer
Morgen gehts übrigens nach Stuttgart, Mannheim oder Karlsruhe – wenn das Wetter mitspielt. Ich werde (unglaublich aber wahr) nämlich Fotos machen. Diesmal aber keine normalen sondern Inflight! Markus und Sylvia fliegen, Fluglehrer Jörg ist natürlich auch dabei und ich bin als Paxe drin (zusätzliches Gewicht also *g*). Ich werde euch berichten wie es war. Vorrausgesetzt das Wetter spielt morgen mit. Jedenfalls bin ich um 08:30 Uhr in Egelsbach am Flugplatz.

Das Bild des Tages zeigt einen Zeitungsausschnitt aus der Main Spitze. Thema war ein “Grill und Chill” für die Jugendlichen in Nauheim. Damit die Zeitungsleser auch wirklich alle verstehen was es damit auf sich hat gibt es diese lustige Infobox.

Comments

  1. die komprimierung von dem flieger-bild ist scheiße :) und außerdem kosten objektive IMMER mehr als die kamera. hat dir das keiner gesagt? ,)

    nic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.