Mixed

fatalerfehler.jpg

Schlechte Wortspielkasse
Schlecht ist es, wenn es bei einer Party keinen VVK gibt sondern nur AK. Wenn man zu spät kommt hat man im Zweifelsfall die A-Karte gezogen. Vielleicht ist man aber auch schon von Anfang an ein AK. Wortspiele sind was tolles. Legende: VVK = Vorverkauf AK = Abendkasse AK = Arschlochkind (frei nach Michael Mittermeier)

Technische Auseinandersetzungen
Unglaublich wie die Zeit vergeht – der letzte Eintrag ist schon wieder sage und schreibe 7 Tage alt. Da muss ich was machen – jawohl! Ich könnte euch jetzt soviele neue Fotos die ich in der Zwischenzeit gemacht habe zeigen, aber nein ich tu es nicht. Die Fotos sollen ja auch mehr oder weniger als Extra dienen. Daher werden sie in Happen serviert. Noch ein Extra wird die Archivfunktion. Sollte eigentlich längst online sein, aber da der Onkel Mario das mit dem Template mal wieder verkümmelt hat werdet ihr euch noch etwas gedulden müssen. Muss mich erstmal ein wenig in anderen Weblogs umschauen wo ich mir eine Scheibe abschneiden kann. Kommt Idee kommt Umsetzung (altes Mediengestaltersprichwort *blahfasel*).

Mutprobe
Es ist Samstag mittag gegen 13 Uhr. Julia will unbedingt zu IKEA – die Wahnsinnige! Samstag und IKEA ist wie brennendes Fett und Wasser – das kann nur die Hölle werden. Jedenfalls habe ich mich letztendlich doch breitschlagen lassen. In Wallau angekommen haben wir auch direkt einen Parkplatz bekommen und sind im Eiltempo durch den Laden. Ganz schön ungewöhnlich für ein Shoppingsüchtigesmädel wie Julia. Ich hab natürlich auch was gekauft – lauter tolle Dinge die ich eigentlich gar nicht brauche. Aber wie ihr schlauen Leser wisst ist “eigentlich” immer ein Widerspruch und die ganzen Dinge sind am Ende doch supernützlich. Zwei Whisky Tumbler, 400 Teelichter (100 Stück für 1,79 EUR), eine Ersatzpflanze für eine eingegangene und ein paar schicke Kerzen als Deko-Idee. An der Kasse gings dann auch recht fix. Mutprobe also bestanden. Und was kommt als nächstes? :)

Kool Savas in Frankfurt
Am Mittwoch gings übrigens zum Auftritt von Kool Savas und Ercandize nach Frankfurt. Location: Kino Royal – nicht ganz so assozial wie die Batschkapp aber nah dran. Selbst Illmatic hat es sich nicht nehmen lassen zusammen mit Savas auf der Bühne ein paar Tracks von dem gemeinsamen Projekt “Freunde der Sonne” zu performen. War ganz cool abgesehen davon, dass ich schon vor dem Konzert fast am schlafen war. Und da ich mir die Gelegenheit nicht entgehen lasse ein bischen mit der Kamera zu üben hab ich die mitgenommen. Und hier gibts die Fotos:

04.02.2004 | Kool Savas im Kino Royal | Frankfurt

Aufträge
Connections sind alles im Job – das ist immer wichtiger heutzutage. Durch Alexandra bin ich dazu gekommen für einen City Guide Fotos von Frankfurt zu machen. Heute wollte ich eigentlich losgehen, aber da das Wetter am Ende zu extrem war ist das wortwörtlich ins Wasser gefallen. Wir hatten hier wegen dem Schneesturm sogar zwei kurze Stromausfälle von ca. 1 Sekunde. Mein Rechner hatte jedenfalls keine Lust mehr und startete kurzerhand einfach neu. Werde wohl diese Woche nachmittags mal losziehen. Danke übrigens an Alexandra für den Job und auch für die nette Einladung zur Wohnungseinweihung. War ganz witzig auch wenn ich nicht so lange bleiben konnte. Aber du wolltest ja eh nix mehr trinken. Frauen – nach einem Wodka schon behaupten sie wären voll… lächerlich! *g*

Frühstücks-Test
Heute früh war ich mit Janna verabredet. Normalerweise gehe ich ja höchstens mal im Alex in Wiesbaden frühstücken, weil ich weiss was mich da erwartet und es einfach schmeckt. Heute haben wir uns aber mal das Rind vorgenommen. Erwartungsvoll und mit einem knurrenden Magen der sich auf Bacon und Scrambled Eggs gefreut hat, betrat ich das Rind. Leider wurde die Erwartung nicht gestillt. Ich hab dann vor lauter Frust doch nur Knäckebrot und Müsli gegessen. Für 8 EUR hätte ich da mehr erwartet auch wenn Kaffee, Milch und O-Saft quasi umsonst waren (all you can drink).

Bild des Tages
Hier seht ihr warum Bill Gates mitlerweile allen Kunden gegenüber ein schlechtes Gewissen hat und das auch noch öffentlich in Pressemeldungen preisgibt – ein Programm ist auf diesem Werbedisplay auf der Frankfurter Zeil mal wieder in die Knie gegangen und versucht Windows mitzureißen.

Comments

  1. gudn!
    bei mir war gestern zwischen 12 und 1 auch zwei mal der strom weg oder besser gesagt: schwankte in der spannung.
    die rechner sind weiter gelaufen. der router auch. nur der switch hat alle 16 ports gesperrt :X
    fiel mir auf durch ausgefallenen shoutcast.com stream (und einen laut schimpfenden kleinen bruder im nebenzimmer, der in irgendnem battlefield clanwar grad nen punkt am einnehmen war und dann vom server flog.)

    :)

  2. Huuuu!

    Danke für ein weiteres Monsterfoto aus Deiner Kamera von mir, Mario (Release hat es zum Glück schlimmer getroffen ;)).

    Bitte für einen hoffentlich guten Job und für die Einladung (ich WAR tatsächlich besoffen – Kunststück, wenn man sonst so gut wie nie trinkt).

    Und bitte lass das ~andra weg ;)

  3. Neeeeein….! Ich bin nicht shoppingsüchtig, auch wenn ich gerne einkaufe! ;)
    Ich sag nur “G-Star Hosen” lieber Mario…. :)
    und wer nicht wagt der nicht gewinnt..(siehst du , ich hab auch n paar schlaue sprüche drauf) ;)
    Man muss sich diesen kleinen Hürden des Alltags nur stellen…!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.