Filmmusik

Mitte Mitte
Gestern war ich im Kino. Um einen Film zu sehen (wie außergewöhnlich) ;). Genauer gesagt „Departed – Unter Feinden“. Ein absolutes Meisterwerk. Kein Wunder dass es dafür vier Oscars gab.

Vor dem Hauptfilm gab es natürlich jede Menge Trailer zu bestaunen. Dabei ist mir der zu „Sunshine“, von Regisseur Danny Boyle, besonders im Gedächtnis geblieben. Und das obwohl ich Sci-Fi-Filme nicht mag. Der Grund für das gute Erinnerungsvermögen, kam ganz woanders her. Aber seht und hört selbst.

Sunshine (2007)

Der Herr der Ringe – Die zwei Türme (2003)

Requiem for a Dream (2000)

Eines haben alle drei Filme gemeinsam: Ein Musikstück. Leider kommt es im „Requiem for a Dream“-Trailer nur sehr kurz vor. Zu kurz um es zu erkennen. Im vollen Film kann man es jedoch in voller Länge hören. Es ist nämlich das „Theme“ des Films. Der Titel ist von Clint Mansell und hört auf den Namen “Summer Overture“. Bemerkenswert in welch kurzen Abständen der Titel in diversen Trailern aufgetaucht ist.

Selbst Rap-Produzent und „Yeah“-Schreihals Lil Jon hat das Stück im Jahr 2002 in „Throw it up“ 1:1 als Hintergrundmelodie übernommen.

Grüße aus Motorcity
Mario

Comments

  1. Requiem for a Dream – Saugeiler Trailer – jetzt muß ich mir den Filmen auch ansehen. Scheiße Werbewirkung!!

  2. Huhu Ihr =)
    Diese Filmmusik wird auch in dem “Horrorfilm” : New Blood (Hyn huet ching nin) verwendet …

  3. Es ist dir schon klar, dass Requiem for a dream ursprünglich nicht von Lord of the Rings verwendet wurde. Sondern nur von dem der diesen (eher schlechten) trailer gemacht hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.