Unglaubliche Krabbelei

Benjammin

In meinem TFT-Display krabbelt ein Tier herum
Ihr kennt sicher alle die winzigen, länglichen, schwarzen Tierchen, die immer im Sommer auf dem Schreibtisch rumkrabbeln und sich dort bestens amüsieren. So ein niedliches Tierchen, dessen Namen ich nicht kenne (sonst würde ich es mit lauten „Es gibt essen“-Rufen zur Aufgabe bewegen), krabbelt nun in meinem TFT-Display herum. Von oben nach unten, von links nach rechts. Genauer gesagt zwischen Display und Hintergrundbeleuchtung. Und ich kann nichts dagegen tun – außer dem Treiben zuzuschauen und auf Besserung zu hoffen.

Ich werde jetzt mal eine Lampe reinstrahlen lassen – vielleicht lockt das den Kollegen an. Ein schöner Eintrag, um zu zeigen, dass ich genauso lebendig und quietschfidel wie das Krabbeltier bin.

Bild des Tages
Neulich im Rind beim Konzert von Ben*jammin.

P.S.: Hilfe! Soeben erspähten meine altersschwachen Augen ein weiteres Tierchen im zweiten Display.

Es grüßt aus Motorcity
Mario

Comments

  1. Mario, ich weiss nicht was du nimmst, aber…
    Hör auf damit! Es ist nicht gut für dich.
    Trink lieber mal wieder ein Becks, das flasht auch.

    Cheers
    foerster ..geht mal ´n Becks holen.

  2. @Foerster: Das Becks habe ich mir erst nach Verfassen des Eintrages zugeführt ;).

    @Orang Utan Klaus: Genau so sehen die Viecher aus!

    Aktuell sieht es so aus, als wären beide verendet, befinden sich aber noch im Inneren der TFTs.

    Grüße
    Mario

  3. hihi… genau so ein tierchen hatte ich vor ein paar tagen auch hinter dem display meines handys. jetzt ist es aber entweder in einer ecke, wo ich es nicht sehen kann verstorben oder es hat doch irgendwie wieder den ausgang gefunden.. jedenfalls kann ich es nicht mehr sehen ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.