Corporate Identitätsfindung

Als Fotograf sollte man unter seinem Namen auftreten. Aus genau diesem Grund stelle ich im momentan alle möglichen Materialien im fotografischen Bereich auf meinen wohlklingenden Namen um und finde natürlich alle 5 Minuten irgendetwas, das man besser machen könnte.

Dass der Fotograf mit dem wohlklingenden Namen, nebenbei auch noch Grafik macht und damit sein eigener Kunde ist, macht die Sache nicht einfacher.

Und genau da kommt ihr ins Spiel!

Daher lautet die Quizfrage heute:
Welches Logo findet ihr besser und warum?

Logo 1
Logo Mario Andreya Variante 1

oder

Logo 2
Logo Mario Andreya Variante 2

über eine rege Teilnahme würde ich mich freuen*.

*Die Umfrageergebnisse werden aus Datenschutzgründen nach Abschluss der Umfrage an die Deutsche Bahn und Lidl weitergeleitet ;).

Direkt aus Motorcity
Mario

Comments

  1. Hi,

    mir gefällt Logo 1 besser. Ich finde es einfach netter wenn der Name über dem Balken und nicht im Balken steht.
    Ich finde Logo 2 zu protzig. Du hast zwar einen sehr schönen Namen ;) aber ich finde im Balken wird der Name zu sehr hervorgehoben.

    Viele Grüße,
    Nadine

  2. Eindeutig Logo 1. Logo 2 “fällt auseinander”. Logo 1 bildet mit schwarzem Balken und dienem Namen ein Rechteck. Das wirkt insgesamt ruhiger und stimmig und hält zusammen.

  3. Jup, schliesse mich der Meinung für Logo 1 an, den da kommt sowohl der Name als auch die “Dienstleistung” zur Geltung und bildet trotzdem eine Einheit, beim Logo 2 fällt der Augenschein nur auf den ach so scheeee Namen! ;o)

    Grüße aus – ups wollte doch tatsächlich Stuggi-Town schreiben – dem sonnigen Norden mit dem Hauch der kühlen Brise!

    Lg, Olga

  4. Logo 1 ist besser und harmonischer, weil Dein Name klarer rüberkommt wenn er nicht s/w negativ ist. Die Tatsache, daß Du Fotograf bist kommt wiederum über s/w negativ deutlicher an.

    Logo 2 hat in meinen Augen (sorry) etwas von einer Traueranzeige…der Fotograf steht mir zu alleine da und durch das rechtsbündige im positiv gibt es eine unschöne Lücke für das Auge.

    Willst Du ein Anzeigenangebot von mir? ;o))))

    Das Wetter ist schön, der Raps blüht in ca. 2 – 3 Wochen glaub ich. Wann kommst Du?

  5. @Alex & Christoph: Ha! ;)
    @Bernd: Ich wollte das Logo auf ein Minimum reduzieren, um nicht zu sehr von den Fotos abzulenken ;).

    Auf weitere Meinungen bin ich gespannt!

  6. Number One.

    Und scheiss auf die physische Tastatur, is doch überflüssig.
    Bestell dir endlich das Apfelfon und sei ein glücklicherer Mensch.

    ;-)

  7. Es kommt eben drauf an, wie du dich selbst siehst, bzw. darstellen möchtest. Das ruhige statische Rechteck (Version 1) bzw. die dynamischere Erscheinung, in der allerdings manche Menschen “unschöne Lücken” finden. Ich würde mir weitere Alternativen wünschen, die grundsätzlich auf den vorhandenen Versionen aufbauen… tendiere dabei aber trotz mehrheitlicher Meinung für 1 zur Variante 2 :-)

  8. Der Dominik hat das super beschrieben ich finde Version I auch schöner würde mir aber eine nicht so weiche an den Kanten abgerundete Schrift auch gerne nochmal anschauen. Den Vergleich von Version II als Traueranzeige finde ich passend.
    RIP Zinko

  9. jo, schön spannend… das Bild der trauten Hochzeit mit den Trauerbandenvarianten…. sorry , Kolleesche, aber da kriegst Du was besseres hin als diesen Trauerflor… mir gefallen leider beide nicht.
    Grüße vom Frank

  10. @Herr Hüter: Das Logo hier hat doch nix mit Hochzeiten zu tun. Das nehme ich für Bestattungsreportagen! Pah! ;)

    @Alle: Schwierige Sache. Einerseits soll das Logo nicht zu sehr in Richtung Bildmarke gehen und lieber eine schicke, nicht zu viel verratende Wortmarke darstellen, andererseits kann ich es vollkommen nachvollziehen, wenn jemand etwas kreatives vermisst.

    Wobei ich die klaren Linien ja schon wieder mit meinem Fotografiestil argumentieren könnte ;).

    Danke schonmal allen für die rege Teilnahme an dem Thema!

    Aus Motorcity
    Mario

  11. Hi lieber Mario,
    also ich bin auch ein LOGO-1-FAN. Warum?:
    Namen unterstreichen ist immer besser und hebt deinen Namen grundsätzlich ins positive hoch. Du solltest nicht eine negative Schrift nehmen (wie Logo2) für Deine Zwecke – die wirkt “Prollich”… und es strahlt nun mal weniger Seriösität aus.

    Ich persönlich würde noch den Balken etwas ändern …. der Balken sollte unbedingt bleiben – keine Frage, aber er ist sehr aufdringlich. Das Verhältniss Balken zu Schriftgröße “Fotograf” und “Name” ist sehr dominant. Der Balken hat zwar die gleiche Höhe, wie die Schrift, aber ich denke der goldene Schnitt kann Dir hier helfen. Es ist ja auch ein Grafiker-Element, sowie ein Foto-Element. Probiers wenn Du Lust hast mal mit ner Drittel-Teilung.

    Auf jeden Fall hast Du sehr schöne und durchüberlegte Ideen mit dem Logo. Finde ich gut.

    Viele Grüße aus Frankfurt
    Isabel

  12. Ich finde Logo eins auch besser! Bei Logo zwei wird man von dem vielen Schwarz, welches die eh schon größere Schrift umrahmt, umgehauen. Bei Logo eins unterstreicht der Schwarze Balken das was man sich merken sollte nochmal!

  13. Gude Mario,

    dann komme ich auch mal deiner Bitte nach: Mir gefällt Logo 1 auch wesentlich besser. Der schwarze Balken wirkt dort nicht so aufdringlich, da er auch etwas kleiner ist.
    Aber auch ich muss sagen, dass irgendwie der letzte “Pfiff” fehlt. Evtl. links im Balken ein Blitzlicht oder so..?!

    Gruß
    André

  14. #2 wäre die bessere Wahl, allerdings solltest Du ausprobieren, ob die Berufsbezeichnung nicht durch eine größere Schriftart und/oder auf einer Zeile hinter dem Namen besser wirken würde/aufgehoben wäre.

    Endlich mal abladen, was sonst andere über einem auskippen: Danke!

  15. @Udo: Das Problem hierbei wären z.B. fixe Breiten bei Bannern und Co. auf denen das Logo am Ende nicht mehr lesbar wäre. Genau aus diesem Grund – um ein zu breites und zu flaches Logo zu vermeiden – habe ich die Berufsbezeichung in die nächste Zeile gerückt.

  16. Lieber Mario, so ganz überzeugt bin von keinem der beiden, sie sind sehr kühl und lassen einen reinen Industriefotografen vermuten (erster Eindruck). No. 1 gefällt mir besser, wenn ich wählen MUSS. Viele Grüße. Anne P.S. Gute Idee, endlich fragt mal einer ;-)

  17. Hallo Mario, warum muss es demm schwarz / weisss sein?
    Farbe kann aucg schön sein.
    Von der Aufmachung allerdings No. 1.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.